Seminar „Finanzwirtschaft“

Facheminar

Seminar „Finanzwirtschaft“ (Bachelor)

Dozent:
  • Prof. Dr. Heiko Jacobs
  • Patrick Schwarz, M.Sc.
  • Alexander Lauber, M.Sc.
  • Jens Heckmann, M.Sc.
Ansprechpartner:
Semester:
Wintersemester 2022/2023
Turnus:
Jedes Semester
Termin:
01.10.2022 - 03.02.2023
Raum:
tba
Beginn:
01.10.2022
Ende:
03.02.2023
Sprache:
deutsch
Moodle:
Veranstaltung in Moodle
LSF:
Veranstaltung im LSF
Hörerschaft:

Beschreibung:

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur selbstständigen Erarbeitung eines thematisch geschlossenen Komplexes innerhalb der finanzwirtschaftlichen Forschungsfelder auf einer breiten Literaturbasis.

Empfohlenes Vorwissen:

  • Grundkenntnisse der Finanzwirtschaft

Qualifikationsziele:

Die Studierenden

  • erlernen die Formalia einer wissenschaftlichen Arbeit.
  • erarbeiten selbstständig die Literatur innerhalb eines thematisch geschlossenen Komplexes der finanzwirtschaftlichen Forschung.
  • stellen die wesentlichen Erkenntnisse der relevanten Literatur strukturiert, effizient, verzahnend, und mit sinnvoller Schwerpunktsetzung dar.
  • beurteilen und hinterfragen die gewonnenen Einsichten.
  • können die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeit anschaulich sowie prägnant präsentieren und sich erfolgreich einer kritischen Diskussion stellen.
  • können sich konstruktiv in die Diskussion der anderen Seminararbeiten einbringen.

Gliederung:

Zeitplan (vorläufig):  

  • 17.09.2022: Bekanntgabe des "Oberthemas"
  • 22.10.2022: Bewerbungsende (Bewerbungsbogen im Moodlekurs)
  • 04.11.2022: Eröffnungsveranstaltung von 10:00 bis 13:00 Uhr 
  • 11.11.2022: Offizielle Anmeldung mit Themenpräferenz (E-Mail ans Sekretariat)
  • 12.11.2022: Zuweisung der Themen via E-Mail
  • 24.01.2023: Abgabe der Seminararbeit (online Upload im Moodlekurs & Abgabe am Lehrstuhl)
  • 03.02.2023: Vorstellung der Seminararbeiten; Beginn: 10:00 Uhr (Moodle)

Literatur:

Die Bekannatgabe von Literaturquellen erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung!

Formalia:

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung, die sich auf folgende Prüfungsformen erstreckt: Seminararbeit (in der Regel 15 Seiten, 75% der Note) und Halten eines Seminarvortrags (in der Regel 20 Minuten, 25% der Note). Die erfolgreiche Präsentation ist Voraussetzung für das Bestehen des Fachseminars.