Abgeschlossene Arbeiten

Englischer Titel: The beta anomaly in the German stock market

Die Beta-Anomalie auf dem deutschen Aktienmarkt

Art der Arbeit:
Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre
Status:
Abgeschlossene Arbeit
Gutachter:

Kurzfassung

  • Kenntnisse: Ökonometrie; gute Stata-Kenntnisse erforderlich (ggf. auch andere Datenanalysesoftware, aber dann kann keine Programmierhilfe geleistet werden)
  • Ziel: Durchführung einer empirischen Masterarbeit im Berech Asset Pricing / Behavioral Finance. Ein Basisdatensatz zum deutschen Aktienmarkt (tägliche Renditen und Handelsvolumina deutscher Aktien der letzten 30 Jahre; Bilanzdaten etc.) wird vom Betreuer zur Verfügung gestellt. Auf dieser Grundlage soll die sogenannten "Beta-Anomalie" (siehe Einführungsliteratur) im deutschen Aktienmarkt getestet werden, und die Ergebnisse in die theoretische und empirische Literatur zur Investorpräferenzen / Investorenverhalten / Marktfriktionen eingebettet werden.

Einführungsliteratur:

  • Frazzini/Pedersen (2014, Journal of Financial Economics): "Betting against beta"
  • Baker/Bradley/Wurgler (2011, Financial Analysts Journal): “Benchmarks as limit to arbitrage: Understanding the low-volatility anomaly"
  • Jacobs (2017, Arbeitspapier): "Beta and biased beliefs"

Organisation & Ablauf

Hier finden Sie Informationen zur Organisation & Ablauf.

Organisation & Ablauf

Themenangebote

Hier finden Sie aktuelle Themenangebote.

Themenangebote

Wissenschaftliches Arbeiten

Über den Button kommen Sie zum Moodle Kurs "Wissenschaftliches Arbeiten am Lehrstuhl für Finanzierung".

Zum Moodle Kurs

Themen in Bearbeitung

Hier finden Sie Themen, die aktuell bearbeitet werden.

Themen in Bearbeitung

Campus Impressionen